Mars


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: MOT_MARS_ 1207

Mokickroller mit 2,2 KW , 1 Zylinder

Gebläsegekühlt, Elektrosarter und Kickstarter

mit Schaltplan

in Deutsch

ca 48 Seiten

A 6

Nachdruck

15,00 *
Versandgewicht: 60 g
Artikel-Nr.: 9783768852289

Diese durchgehend farbig bebilderte Einführung in die Wartung und Reparatur von Motorrädern und Motorrollern beschreibt - unabhängig von Marken und Modellen - die grundsätzlichen Vorgehensweisen in der häuslichen Zweirad-Werkstatt. Das übersichtlich gegliederte Buch stellt auch das notwendige Werkzeug detailliert vor und gibt Tipps zur Einrichtung der eigenen Arbeitsecke.

Motor, Fahrwerk, Chassis und Elektrik werden behandelt, wichtige Wartungsabläufe durch Schritt-für-Schritt-Abbildungen erläutert. Zahlreiche Tricks und Kniffe aus der langen praktischen Erfahrung des Autors erleichtern auch dem Neuling den Einstieg in die Materie und verhelfen ihm zu einem befriedigenden Erfolgserlebnis.

Das Wartungsbuch für alle Zweiradfans - für Motorroller und Motorräder geeignet!

24,90 *
Versandgewicht: 1.097 g
Artikel-Nr.: 9783613037632
Basiswissen für Motorradfans
Die mehrteilige Reihe zur Marken- und Modellgeschichte mit technischen Daten, Fakten und Bildern.
Die Motorradproduktion kleiner deutscher Hersteller in der Nachkriegszeit Von Göricke bis Krauer alle wichtigen Informationen auf einen Blick
Mit Datentabellen und aussagekräftigen Kurzbeschreibungen
Göricke
Gö 98 TH / ,Gö 98 TD, Gö 100 TH / ,Gö 100 K, Gö 125 / Gö 175 / Gö 150,
Gö 250 / Gö 250/2 ZGö 150 5 / Gö 175 S, Gö 200 S / Gö 100/3K Gö 100 5 / Regina / Domina,
Femina / Diva Luxus, Diva Sport / Diva Supra, Transport / Regina Luxus,
Regina Sport / Kleinkraftrad, Supersport / Diva Rekord, Modell 348
Gritzner
Mofa / 100 6 150 / 150 S / 175, 175 S / Brummi 30 / 40 / 50, 60 / 70 / Monza
Monza Supersport / Milano, Monza Super Sport de Luxe, Monza SK
Hecker
K 125 / K 125 Sport / V 200, V 200 H / K 175 / K 175 V, K 200 / K 250 / K 250 Z
K 250 ZS / K 175 5 / K 100, llo / G 50 / Transportrad, Blitz
 
Heidemann
Typ 98 / Sachs 100 / Elite, Diplomat / KR 125, HWE Moped / 50 / G 50, HWE/S / HWE Touring de Luxe, Corso de Luxe
Hoffmann
MF 10/98 / MK 100/3 / MF 106, MR 100/5 / MO 125/7, MR 125/8 / WIE 125 / MR 175
MR 175/2 / MR 250 / MR 200-1, MR 200-2 / Gouverneur / 5 300
Imme
R 100
Mars
98 S / 98 I / 50 5 / 100 SP, 100 SK / Stella 150 / Stella 175, Stella 175 5 / Stella 175 DS
Moped / 23S / 23 DS / Monza, Milano / Monza II / Super Sport
Meister
M47S / M485 / M47J, M 48 / M 49 S / M 53 .1, M 55 J / M 55 Sport, M 57 / M 57 SH
Phänomen 73 / Elan 75 H, M 59 1 / M 59 JH / M 58 S, M 61 J / Junior / Saxoni
M 45/3 / M 45 F / M 45 SL
Miele
720 / 620 / 721 / 621 / 730, 100 / 150 / 50 / K 50 / K 50 S, K 51 / K 52 / K 52 Sport
K 52/2 / K 53
Münch
4 / 4 TTS 1200 / 4 TTS-E 1200, 1300 TTS / 1300 TTS-E, Mammut 2000,
Dieselwiesel, Haruhschi, Heitmann & Wittler, Heos, Heuser, Kosmos, Kramer, Krauser
Verlagstext: Nach der Währungsreform im Sommer 1948 schossen sie wie Pilze aus dem Boden: Fahrradhersteller, die jetzt auf das motorisierte Zweirad setzten. Die Kundschaft riss den Herstellern – um die 45 waren es 1949/50 – die Maschinen förmlich aus den Händen. Die Produktionszahlen stiegen rapide an, bis 1954 der jähe Absturz folgte. Dieser erste Band der Typenkompass-Reihe über die kleinen deutschen Motorradmarken (die nicht immer wirklich klein waren) beinhaltet jene Konfektionäre und Hersteller, die Motorfahrräder und Motorräder bauten: Ein umfassender Überblick der deutschen Motorradgeschichte von Göricke bis Meister.
128 Seiten 
12,00 *
Versandgewicht: 278 g
Artikel-Nr.: 9783613871236

Motorfahrräder enstanden aus dem Wunsch, das Fahrrad zu motorisieren. Diese neue Zweiradklasse mobilisierte in den Dreißiger bis fünfziger Jahren breite Bevölkerungsschichten. Kennzeichnend für das Motorfahrrad ist die Tretkurbel zur Unterstützung des Antriebes mit den Beinen und der Rücktritt für die Bremsung. Motorradfirmen wie Hercules, Mars, NSU, Triumph, Victoria und viele Fahrradfirmen von Adler, Anker, Brennabor über Gericke und Miele bis Phänomen und Wanderer bauten zusammen fast 800.000 Motorräder mit den Motoren von Sachs, Ilo und NSU. Anhand einer Auswahl von Prospekten wird die Entwicklung der Motorräder ab 1930 mit den kleinen Einbaumotoren für den verstärkten Fahrradrahmen bis zur Angleichung an das Motorrad mit Telegabel und Schwingsattel in den fünfziger Jahren gezeigt.
Adler, Brennabor, Dürkopp, Göricke, Express, Hercules, Mars, Meister, Miele, NSU, u.a.
96 Seiten
In Folie eingeschweißt

45,00 *
Artikel-Nr.: 9783613871687

Wenn einer ein Motorrad hat , dann fängt er an zu schrauben. Das ist heute nicht anders als früher. mit dem Unterschied: Damals mußte man zum Werkzeug greifen, heute kann man.
Doch vieles von dem, was heute ab Werk montiert wird , mußten unsere Großväter noch für gutes Geld nachträglich zukaufen, Scheinwerfer, Hupe, Gepäckhalter, Auspufftüten, Ständer, Hinterradfederung und Sozius, mit dem Arne Leute - Vehikel Motorrad lies sich richtig Geld verdienen. In den Sechzigern, als die Bikes mit einer anständigen Ausstattung daherkamen, rückte der Fahrer ins Blickfeld der Werbung. Diese Schrader Motor Chronik zeigt die Interessanten Prospekte und Inserate rund ums Motorrad : Zubehör, Ersatzteile, Betriebs und Pflegemittel- eine Fundgrube nicht nur für Oldie Besitzer
96 Seiten
In Folie eingeschweißt

20,00 *
Versandgewicht: 336 g
Artikel-Nr.: 9783613871885

Das Leben fing mit 50 an- zumindest wenn man 15 war. Jetzt endlich durfte man umsteigen , vom Fahrrad oder Bus auf ein eigenes Mofa ( Hubraumgrenze 50 Kubik). In den 70ern , der Blütenzeit der Mofas, fieberten ganze Schulklassen dem Magischen Geburtstag entgegen, gab es endlose Diskussionen in der Clique über die Vor und Nachteile von Rixe, Mobylette , Kreidler oder Zündapp. Wütende Schmährufe zu dieser oder jener Marke, Lügengeschichten in Münchhausen -Manier( echte 65 KM/H, ungelogen), Tuningtips, das sich die Kurbelwellen bogen und stürmisches Prospektgeraschel, wenn wieder eine neue 50er auf den Markt kam , bei den Mofas und Mokicks tat sich damals eine ganze Menge , wie dieser Band der Schrader Motor Chronik beweist. 50er Spezialist Johann Kleine Vennekate präsentiert hier die schönsten, die skurrilsten, die wichtigsten, die beliebtesten, kurzum : die Mofas und Mokicks der 70er Jahre
96 Seiten
In Folie eingeschweißt

 

32,00 *
Versandgewicht: 345 g
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand