Phänomen


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: MOT_PHÄ_1966

Leichtes Kraftrad 125 ccm, mit Sachs-Motor

Ausgabe 1942

ca 60 Seiten

A 5

Nachdruck

20,00 *
Versandgewicht: 120 g
Artikel-Nr.: MOT_PHÄ_0957

Leichtes Kraftrad 125 cc, mit Sachs-Motor

Ausgabe 1942

ca 73 Seiten

A 5

Nachdruck

22,00 *
Versandgewicht: 102 g
Artikel-Nr.: Motorräder

Dieses Buch präsentiert eine faszinierende Sammlung der schönsten und außergewöhnlichsten Maschinen der Geschichte des Motorisierten Zweirads. 65 ausgewählte Modelle werden mit Beschreibungen, genauen Leistungsspezifikationen und schönen Farbfotos vorgestellt. Die Palette reicht dabei von Machinen aus der Pionierzeit des Motorrades zu Beginn des 20. Jahrhunderts über die mächtigen V-Zweizylinder aus den USA und die exotischen italischen Sportmaschinen bis hin zu den technisch ausgefeilten japanischen Superbikes.
Inhalt : FN Four, Zenith Gradua, Pierce Four, Cyclone, Harley Davidson Modell I IF, BMW R 32, Indian Powerplus, Excelsior Super, Brough Superior, Scott Flying Squirrel, Norton CSI, Triumph Speed Twin, Indian Scout, Sunbiam SB, Giulera Saturno, Moto Guzzi Airone, Vincent Rapide, Ariel Square Four, BSA Gold Star, und andere
95 Seiten alles Farbe 
Das Buch ist wie neu Topp zustand 

15,00 *
Versandgewicht: 383 g
Artikel-Nr.: 9783948437053

Welch eine Faszination geht von alten Fotos aus! Und ist sogar frühe Mechanik mit eingebunden, schlägt das Herz jedes Technik-Freundes höher. Beim Anblick der Leichtmotorrad-Fotos in diesem Buch wird das Herz eines jeden Enthusiasten höher schlagen. In diesem Buch sind viele Fotos der Kult-Motorräder vergangener Tage vereint: Kleine Marken von Abako über Neander bis Zwerg, genauso wie die großen Namen, von DKW bis Zündapp. Dem Leser begegnen einzigartige Bilder vom Leben mit den Motorrädern, die unsere Väter und Großväter im Alltag fuhren und die wir heute bewundern. Fotos aus den 1920er Jahren - aus der wohl verrücktesten Zeit des deutschen Motorradbaus, immer individuell erstellt, von Fotografen, Fahrern und Freunden. Tauchen Sie ab in die Zweiradwelt vergangener Zeiten, gebannt auf Fotoplatten und Fotopapier, in erstklassiger Qualität in diesem Werk wiedergegeben.

ABAKO, ALBA, ARGERO, AUTFLUG, AWR, BEKAMO, BLEHA, BOGE, BRAND, BÜLOW, COCKERELL, DWM& DGW, DOLF, DIETERLE- DESSAU, EICHLER, ELFA, EVANUS, FALKE, FKS, FLOTTWEG, FREITAL, GE-MA-HI, GÖRIKE, GRADE, GRUHN, HANFLAND, HANSA, HECKER, HERCO, 

HERMES, HEROS/H&R, HESSRAD, HOCO, HULLA, HUY, ILO, IRMO, JUHÖ, KESSEL, ALLRIGHT, KLOTZ, KSB, LLOYD, LWD, MAFA, MAMMUT, MAWI, MD, MMM, MFB, MFZ, MOTORIST/DOBRO-MOTORIST, MÖWE, NEANDER, NSU, ORIONETTE, PRESTO, RATINGIA, RATTENFÄNGER, REKORD, RIBI, RINNE, RMW, ROCO, SAR, SCHNEIDER, STICHERLING, STOCK, STRUCO, SUT, TECO, TRIUMPH, TX, WANDERER, WEISS, WINDHOFF, ZEGEMO, ZETGE, ZIRO, ZÜNDAPP, ZWERG .

144 Seiten

29,00 *
Versandgewicht: 879 g
Artikel-Nr.: 9783958439559

Köstlich, schräg und urkomisch: Dieses Buch ist die perfekte Geschenkidee für alle Motorradfans!
Welche Folgen kann eine intuitiv-präventive Pinkelpause haben?
Was haben eine Palette Heringe in Bremerhaven und eine Jauchegrube bei Passau gemein?
Seit Jahren begeistert Uli Böckmann seine Leser im Magazin „Motorradfahrer“ in seiner Kolumne "Im roten Bereich" mit absurden und witzigen Dialogen von Motorradfahrern. Dabei trifft er auf herrliche Gedanken und Beobachtungen über die tiefen Fragen des Seins, die Leidenschaften und Emotionen von Zweirad-Liebhabern. Die schönsten dieser Dialoge hat Uli Böckmann in seiner Textküche geputzt, filetiert, fein gewürzt, gekonnt gegart und köstlich angerichtet. Schöner ist über das Motorradfahren, das Leben und alles andere nie geplaudert worden.
Diese Perlen seiner Kultkolumne erscheinen hier erstmals als Buch - ein wunderbares Geschenk für alle Motorradmenschen.
144 Seiten, 190x130 mm

12,99 *
Versandgewicht: 283 g

Auf Lager

Artikel-Nr.: 9783768852289

Diese durchgehend farbig bebilderte Einführung in die Wartung und Reparatur von Motorrädern und Motorrollern beschreibt - unabhängig von Marken und Modellen - die grundsätzlichen Vorgehensweisen in der häuslichen Zweirad-Werkstatt. Das übersichtlich gegliederte Buch stellt auch das notwendige Werkzeug detailliert vor und gibt Tipps zur Einrichtung der eigenen Arbeitsecke.

Motor, Fahrwerk, Chassis und Elektrik werden behandelt, wichtige Wartungsabläufe durch Schritt-für-Schritt-Abbildungen erläutert. Zahlreiche Tricks und Kniffe aus der langen praktischen Erfahrung des Autors erleichtern auch dem Neuling den Einstieg in die Materie und verhelfen ihm zu einem befriedigenden Erfolgserlebnis.

Das Wartungsbuch für alle Zweiradfans - für Motorroller und Motorräder geeignet!

24,90 *
Versandgewicht: 1.097 g
Artikel-Nr.: Motorrad-Handbuch

Das Handbuch für nahezu alle denkbaren technischen Fehler und Störungen am Motorrad. Bernd Nepomuck widmet sich akribisch den möglichen Problemen der einzelnen Bereiche, wie Motor, Vergaser, Kupplung, Getriebe, Kühlung, Kraftstoffanlage, Schmierung, Zündanlage, und Elektrik. Übersichtliche Diagnosetabellen stellen die verschiedenen Störungen mit ihren möglichen Ursachen da. für jeden dieser Ursachen ist der weg zu ihrer Beseitigung angegeben.
Grundsätzliche Arbeitsweisen und Zusammenhänge werden in speziellen Kapitteln beschrieben. Dieses Buchversetzt den Leser in die Lage, die häufigsten Ursachenauftrtender Störungen selbständig herauszufinden und den aufwand zu ihrer Beseitigung einzuschätzen. Wer sich zur Selbsthilfe entscheidet , findet hir die Anleitung zur Vorgehensweise.
Der " troubleshooter" für Motorräder- für alle Typen geeignet
400 Seiten

15,00 *
Versandgewicht: 1.110 g
Artikel-Nr.: Stoffregen
Die Technik heutiger Motorräder ist hochkomplex und steht der Technik im Automobil in nichts nach. Antidive, ABS, Katalysator oder Niederquerschnitts-/ Breitreifen erfordern Erklärungen, die bislang in keinem Fachbuch zusammenfassend dargestellt sind. Man muss aber weder Kfz-Meister sein noch Maschinenbau studiert haben, um das Buch verstehen zu können. Fundiert, trotzdem leicht verständlich und mit umfangreichem Bildmaterial spricht der Autor Fachleute wie auch technikbegeisterte Motorradfahrer an, die mehr wissen wollen, als die Bedienungsanleitung hergibt. Nachdem zuletzt das Kapitel Kraft- und Schmierstoffe neu aufgenommen wurde, wird das Buch jetzt um ein Kapitel Zubehör erweitert.
Der Inhalt:
Grundlagen, Arbeitsweise, Konstruktion, von Motorradmotoren, Motorradauslegung, Kupplung, Schaltgetriebe, Radantrieb, Konstruktion, und Festigkeit von Fahrwerken, Fahrdynamik, Kraft und Schmierstoffe, Zubehör
Die Zielgruppe:
Techniker und Ingenieure in Studium und Praxis, Teilnehmer an Meisterkursen, Technisch interessierte Motorradfahrer
Gesamtfahrzeug: Fahrwiderstände, Fahrleistungen. Motor und Antrieb: Arbeitsweise und Bauformen von Motorradmotoren - Motorentuning - Kupplung, Schaltgetriebe und Radantrieb - Kraftstoff und Schmieröl. Fahrwerk: Konstruktive Auslegung - Fahrdynamik und Fahrversuch - Bremsen. Karosserie und Gesamtentwurf: Design, Aerodynamik. Individualisierung: Zubehör und Technikverbesserung - Trends und mögliche Zukunftsentwicklungen
410 Seiten,  240x170 mm
29,00 *
Versandgewicht: 409 g
Artikel-Nr.: 9783613041233

Wenngleich zu Beginn des 20. Jahrhunderts der Motorradbau seinen ersten Boom erlebte, begann sich das Motorrad nur langsam während des Ersten Weltkrieges in der Truppe zu etablieren. In der Weimarer Republik stellte die Reichswehr dann zunehmend Kradschützen-Einheiten auf schweren Motorrädern in Dienst. Erst 1938 begannen BMW und Zündapp mit der Entwicklung so genannter überschwerer Kräder mit Geländeuntersetzung, Rückwärtsgang und Beiwagenantrieb. Nach dem Krieg kamen vor allem Zweitakter zum Einsatz. Frank Rönicke dokumentiert in diesem Band die Entwicklung der deutschen Militärmotorräder seit 1905.
144 Seiten

24,90 *
Versandgewicht: 840 g

Auf Lager

Artikel-Nr.: 9783613871236

Motorfahrräder enstanden aus dem Wunsch, das Fahrrad zu motorisieren. Diese neue Zweiradklasse mobilisierte in den Dreißiger bis fünfziger Jahren breite Bevölkerungsschichten. Kennzeichnend für das Motorfahrrad ist die Tretkurbel zur Unterstützung des Antriebes mit den Beinen und der Rücktritt für die Bremsung. Motorradfirmen wie Hercules, Mars, NSU, Triumph, Victoria und viele Fahrradfirmen von Adler, Anker, Brennabor über Gericke und Miele bis Phänomen und Wanderer bauten zusammen fast 800.000 Motorräder mit den Motoren von Sachs, Ilo und NSU. Anhand einer Auswahl von Prospekten wird die Entwicklung der Motorräder ab 1930 mit den kleinen Einbaumotoren für den verstärkten Fahrradrahmen bis zur Angleichung an das Motorrad mit Telegabel und Schwingsattel in den fünfziger Jahren gezeigt.
Adler, Brennabor, Dürkopp, Göricke, Express, Hercules, Mars, Meister, Miele, NSU, u.a.
96 Seiten
In Folie eingeschweißt

45,00 *
Artikel-Nr.: 9783613871687

Wenn einer ein Motorrad hat , dann fängt er an zu schrauben. Das ist heute nicht anders als früher. mit dem Unterschied: Damals mußte man zum Werkzeug greifen, heute kann man.
Doch vieles von dem, was heute ab Werk montiert wird , mußten unsere Großväter noch für gutes Geld nachträglich zukaufen, Scheinwerfer, Hupe, Gepäckhalter, Auspufftüten, Ständer, Hinterradfederung und Sozius, mit dem Arne Leute - Vehikel Motorrad lies sich richtig Geld verdienen. In den Sechzigern, als die Bikes mit einer anständigen Ausstattung daherkamen, rückte der Fahrer ins Blickfeld der Werbung. Diese Schrader Motor Chronik zeigt die Interessanten Prospekte und Inserate rund ums Motorrad : Zubehör, Ersatzteile, Betriebs und Pflegemittel- eine Fundgrube nicht nur für Oldie Besitzer
96 Seiten
In Folie eingeschweißt

20,00 *
Versandgewicht: 336 g
Artikel-Nr.: Cafe Racer

Ende der Fünfziger entwickelte sich das „Ace Cafe“ in der Nähe von London zu dem Motorradfahrer-Treffpunkt. Die Jukebox spielte – im Gegensatz zu den meisten Radiostationen – Rock’n’Roll, die jungen Wilden hingen ab, redeten Benzin und lieferten sich auf der Heimfahrt illegale Rennen. Natürlich wollte jeder mal gewinnen. Die Motorräder wurden also mit Rennsportteilen frisiert, Höckersitzbänke und schmale M-Lenker montiert – und schon war der Café Racer geboren.Die so entstandene Motorrad-Subkultur erlebte fortan immer wieder Höhen und Tiefen, wurde zuletzt von den plastikverkleideten Supersportlern verdrängt und feiert nun erneut eine Renaissance. Wie Bärte und Tattoos bedienen sie die aktuelle Sehnsucht nach Authentizität und Einfachheit. Dieser großartige Bildband zeigt einen Querschnitt aus allen Epochen der Café Racer – vom Clubman-Racer Norton Manx von 1962 bis zur neuesten Hamburger „Kaffeemaschine 19“ auf Moto Guzzi-Basis – und erzählt die ganze Geschichte der weltweit agierenden Szene.Wunderschöne Café Racer aus aller Welt von allen Marken:• BSA DBD34 Gold Star Clubman• Velocette Thruxton• Godet-Egli-Vincent• Full Sport Ducati• Doc’s Chops Yamaha• Deus Ex Machina R100S• Victory NessCafé• Trackmaster Café etc.Genussorientierter Bildband und Nachschlagewerk in einem – eine Verbeugung vor der ton-up culture!
224 Seiten, in Folie eingeschweißt

52,00 *
Versandgewicht: 1.758 g

Auf Lager

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand