Express


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
1 - 30 von 36 Ergebnissen
Artikel-Nr.: MOT_EXP_1048

mit 100 ccm 3 Gang Sachs Motor

24 Seiten

A 6

Nachdruck

10,00 *
Versandgewicht: 15 g
Artikel-Nr.: Moped Zubehör

Als 1954 z.B. die Firma „Gebrüder Sie“, Bremen, ihren ersten Moped-Katalog herausbrachte, ahnte man nicht, wie schnell die Entwicklung dieses Fahrzeugtyps voranschreiten würde. Diese rapide Entwicklung brachte auf dem Ersatzteil- und Zubehör-Markt ein ziemliches Durcheinander mit sich. Die kleinen Moped-Hersteller kauften die benötigten Komponenten bei vielen verschiedenen Zulieferfirmen, gaben aber kaum eigene Ersatzteillisten für ihr neues Zweiradprodukt heraus.

In dieser Situation avancierten die Moped-Zubehör- und Ersatzteilkataloge der Grossisten für die Reparaturwerkstätten zu wichtigen  Nachschlagewerken. Die Kataloge waren nach dem bewährten System der Fahrrad-, Auto- und Motorrad-Teilekataloge der vergangenen Jahrzehnte angelegt worden.

So erhielten die Werkstätten einen guten Überblick über das vielfältige Moped-Zubehör und alle gängigen Ersatzteile.

Heute sind diese Kataloge der vergangenen Jahre rare Sammlerstücke. Über 55 Jahre sind vergangen seit die Firma Staiger das Original dieses Kataloges herausgebracht hat. Nun erscheint im Verlag Johann Kleine Vennekate ein Reprint der 1958er Auflage.

Damals richtete sich der Katalog an den Zweiradmechaniker, der für seine Kunden die benötigten Ersatzteile bestellte. Heute dagegen dürfte sich der Inhalt vor allem an Liebhaber historischer Mopeds wenden, um zielsicher auf den Oldtimermärkten und im Internet das fehlende Ersatzteil zu finden. Altes Wissen ist heute notwendig, um erfolgreich das Moped aus vergangenen Zeiten zu pflegen, Werte behutsam zu erhalten oder auch das historische Zweirad weiter zu nutzen.

262 Seiten  Payback

29,00 *
Artikel-Nr.: 9783613871236

Motorfahrräder enstanden aus dem Wunsch, das Fahrrad zu motorisieren. Diese neue Zweiradklasse mobilisierte in den Dreißiger bis fünfziger Jahren breite Bevölkerungsschichten. Kennzeichnend für das Motorfahrrad ist die Tretkurbel zur Unterstützung des Antriebes mit den Beinen und der Rücktritt für die Bremsung. Motorradfirmen wie Hercules, Mars, NSU, Triumph, Victoria und viele Fahrradfirmen von Adler, Anker, Brennabor über Gericke und Miele bis Phänomen und Wanderer bauten zusammen fast 800.000 Motorräder mit den Motoren von Sachs, Ilo und NSU. Anhand einer Auswahl von Prospekten wird die Entwicklung der Motorräder ab 1930 mit den kleinen Einbaumotoren für den verstärkten Fahrradrahmen bis zur Angleichung an das Motorrad mit Telegabel und Schwingsattel in den fünfziger Jahren gezeigt.
Adler, Brennabor, Dürkopp, Göricke, Express, Hercules, Mars, Meister, Miele, NSU, u.a.
96 Seiten
In Folie eingeschweißt

45,00 *
Artikel-Nr.: MOT_EXP_1928

- Standard
- Luxus
- Sport
- Super

ca 50 Seiten

A 6

Nachdruck

13,00 *
Versandgewicht: 34 g
Artikel-Nr.: 9783948437060

von Johann Kleine-Vennekate

  • Erschienen: 1996

,ISBN-13: 9783935517133

  • Sonstiges: zahlreiche zum Teil farbige Abbildungen 28,5 cm150
  •  150 Seiten
  • Gewicht: 752 g
  • Sprache(n): Deutsch

 

34,00 *
Versandgewicht: 763 g
Artikel-Nr.: MOT_EXP_0795

Moped mit Rahmentank

ca 40 Seiten

A 6

Nachdruck

10,00 *
Versandgewicht: 30 g
Artikel-Nr.: 9783613871885

Das Leben fing mit 50 an- zumindest wenn man 15 war. Jetzt endlich durfte man umsteigen , vom Fahrrad oder Bus auf ein eigenes Mofa ( Hubraumgrenze 50 Kubik). In den 70ern , der Blütenzeit der Mofas, fieberten ganze Schulklassen dem Magischen Geburtstag entgegen, gab es endlose Diskussionen in der Clique über die Vor und Nachteile von Rixe, Mobylette , Kreidler oder Zündapp. Wütende Schmährufe zu dieser oder jener Marke, Lügengeschichten in Münchhausen -Manier( echte 65 KM/H, ungelogen), Tuningtips, das sich die Kurbelwellen bogen und stürmisches Prospektgeraschel, wenn wieder eine neue 50er auf den Markt kam , bei den Mofas und Mokicks tat sich damals eine ganze Menge , wie dieser Band der Schrader Motor Chronik beweist. 50er Spezialist Johann Kleine Vennekate präsentiert hier die schönsten, die skurrilsten, die wichtigsten, die beliebtesten, kurzum : die Mofas und Mokicks der 70er Jahre
96 Seiten
In Folie eingeschweißt

 

32,00 *
Versandgewicht: 345 g
Artikel-Nr.: MOT_EXP_0090

100 ccm und 175 ccm 3 Gang

Ausgabe 1952

ca 50 Seiten

A 5

Nachdruck

18,00 *
Versandgewicht: 78 g
Artikel-Nr.: Thoelz:

Altes Wissen von 1957

Die inhaltlich unveränderte Neuauflage des Buches: „Thoelz - Motorrad und Motorroller“ in der Ausgabe von 1957 bietet ein umfangreiches Fachwissen rund um die Motorräder und die Motorroller der 1930er bis 1950er Jahre. Seit Jahrzehnten ein Standardwerk der Motorradkunde. Das Buch enthält die damalige Beilage „Tabellenwerte zum Einstellen von Motorradmotoren – Steuerzeiten der Ventile in Graden und Millimetern“ von A. H. Albrecht. Damals wie heute richtet sich das Buch an den Besitzer eines Motorrades aus den 1930er bis 1950er Jahren. Einst vermittelte es die neuesten Kenntnisse rund um die Pflege und Wartung des Motorrades im Alltag. Heute dagegen dürfte sich der Inhalt vor allem an den Liebhaber historischer Motorräder wenden. Altes Wissen ist heute notwendig um erfolgreich Motorräder aus vergangenen Zeiten zu pflegen, Werte behutsam zu erhalten oder auch das historische Zweirad weiter zu nutzen.

920 Seiten

39,00 *
Versandgewicht: 1.223 g
Artikel-Nr.: MOT_EXP_0794

50 ccm Motoren der Zweirad Union

zB. Express Radexi , Victoria Vicky usw.

ca 45 Seiten

A 4

Nachdruck

16,00 *
Versandgewicht: 62 g
Artikel-Nr.: 9783613036987

Nach der Währungsreform im Sommer 1948 schossen sie wie Pilze aus dem Boden: Fahrradhersteller, die jetzt auf das motorisierte Zweirad setzten. Die Kundschaft riss den Herstellern die Maschinen förmlich aus den Händen. Die Produktionszahlen stiegen rapide an, bis 1954 der jähe Absturz folgte. Dieser erste Band der Typenkompass-Reihe über die kleinen deutschen Motorradmarken beinhaltet jene Konfektionäre der 1950er Jahre, die Motorfahrräder und Motorräder bauten, und liefert einen umfassenden Überblick über ein spannendes Kapitel der deutschen Motorradgeschichte der Nachkriegszeit.
Basiswissen für Motorradfans
Die mehrteilige Reihe zur Marken und Modellgeschichte mit technischen Daten, Fakten, Bildern
Die Motorradproduktion kleiner deutscher Hersteller in der Nachkriegszeit
Von Anker bis Gold Rad alle wichtigen Informationen auf einen Blick
Mit Datentabellen und aussagekräftigen Kurzbeschreibungen
Anker : 660, 662,661,662a, 665, AI 200.
AWD SZ 100, 125, 150, 175, 200, 250, 252, AWD Typ 1, Typ 2, AWD SZ 3, SZ 4.
Bastert B/FS 100,100, B/FM100, 125, B7FM 100K, 120K, B/MG 125E, B/SM 51, B/ MG 175F, B/M 200, B/FP 50, B/S 50, B/G 50.
Bauer: B 98, B 98/2, 100, B 125, B 150, 175, B 250, 50, B 50F / 50 SK, B 50 SL/ 57 / B 50 Sport.
Bismark: LM 98, LM 98T, LM 100, LK 98K, LM 120, LM 125K, 150K, 175 K, 162, 205, Moped.
Bücher: TZ 125, 125/S, 175, 200, 200, Bücker Ilona, Bücker Moped, Bücker Ilo / Schs, Bücker Feldberg.
Cityfix VM 100.
Dürkopp: M 10, MF 100, M 100, MKL 100, MFS 100, ML 100, M 125 A, M 125, MD 150, MD 200, MD 176, MD 201, Fratz, Dianette.
Express: SL 194, SDL 105, 106, 107, 108, Express Radex 100, 125, 149, 150, 151, 152, 153, 154, 175, 176, 174 S, 176 S, 200, 201, 202, 250, 251, 252, 253, 255, 101, 102, Express Radexi, Express Standard/ TS, Express Super, Carino, Express 115, 155, 139, 159 TS, 25.
Gayer Mofa 100, Volksmofa , 100, LK 125, Geier Krad 150, 175, 200, Geier Adjutant, Necko100, 200, Luxus, Geier Touren Luxus, Super Luxus.
Gold-Krad 49, T 50, 51, Goldberg Moped, Goldrad 55, 56, 57, Sport, Motograzilla.
112 Seiten,  205x140 mm

12,00 *
Versandgewicht: 236 g
Artikel-Nr.: MOT_EXP_0089

125 mit Hinterrad Federung und

125 ohne Hinterrad Federung

Express Radex 100 mit 98 er Sachs M 50 Motor und 125 er Ilo Motor

Ausgabe 1952

ca 54 Seiten

A 5

Nachdruck

15,00 *
Versandgewicht: 80 g
Artikel-Nr.: Nürnberger Motorräder

Über viele Jahrzehnte war Nürnberg eine Hochburg der deutschen Zweiradindustrie. Insbesondere die Nürnberger Motorradindustrie hatte einen guten Ruf. Dieser wurde vor allem durch die großen Firmen wie Zündapp, Victoria, Triumpf, Hercules und Ardie begründet. Doch insgesamt rund 50 Firmen fertigten im Laufe der Jahre Motorräder, Roller und Mopeds. Es gab eine umfangreiche Zulieferindustrie, die auch andere Regionen in Deutschland belieferte. Unzählige motorsportliche Erfolge und kulturelle Veranstaltungen rund um das Zweirad bereicherten in Nürnberg das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben.

Mit dem hier vorliegenden Band möchte der Verlag mittels historischer Fotografien und anderer Dokumente diese Zeit in Erinnerung rufen. Erstmals ist in diesem Fotoalbum neben den Bildbeschreibungen, auch den zwei großen Fertigungsabschnitten ein weitergehender Text vorangestellt. Dort wird besonders auf die kleineren Firmen eingegangen.

Die Bilder jedoch sind einmalige Zeitdokumente und zeigen neben vielen technischen Details auch die Menschen, die in vergangenen Tagen mit der heute nostalgischen Technik gelebt haben. Der eingefangene Augenblick auf einem Foto gibt Geschichte in einzigartiger Weise wieder. Anhand ausgewählter Motive werden die Nürnberger Zweiräder von Beginn der 1920er Jahre bis Anfang der 1980er Jahre in ihrem Zeitumfeld dargestellt

 Ardie, Express, Hecker, Hercules, Mars, Sachs, Steib, Triumph, Victoria, Zündapp und Zweirad-Union.

Abako/(Cockerell)/Javon, Astoria, Ceres, Eichelsdörfer, Enag/S & U, EPA/Arminia, Eschag/Enlag, Ferbedo, Max Fischer, Fortuna, Franzani, Habros, Hagel, Heilo, Hans Heller/Fritz Heller, Hermann Runge sen., I.C.H., Kofa, Lloyd/Ocra, Mammut, Ludwig Maurer, M.J.S., Premier, Rut, Scharrer & Groß, Eugen Seeger, Wacker, Ziejanü/ZJN,Zwerg

144 Seiten.

29,00 *
Versandgewicht: 734 g
Artikel-Nr.: MOT_EXP_0097

Radex 154
Radex 175 S
Radex 201
Radex 255

Ausgabe 1956

ca 65 Seiten

A 5

Nachdruck

 

20,00 *
Versandgewicht: 90 g
Artikel-Nr.: KW

Ein nostalgisches und sehr nützliches Vergnügen für Zweiradfreunde: der unveränderte Nachdruck der beiden bekanntesten Selbsthilfe-Ratgeber für Motorradfahrer.

1959 erschien der Titel »Besser machen - Arbeiten an Motorrädern«. Der Autor Carl Hertweck gab wichtige Ratschläge, Tipps und Anweisungen für den richtigen Umgang mit Schraubendreher und Gabelschlüssel, während er sich in dem kurz darauf veröffentlichten »Kupferwurm« den Tücken der Bordelektrik widmete.
Was Hertweck damals liebevoll und fachkundig erklärte, wie er zur Systematik in der Fehlersuche anleitete, das hat bis heute, trotz Einzug der Elektronik, Gültigkeit behalten. Und seine Schlossertipps für schnellere Föxe, Mäxe oder BMWs sind sowieso längst schon Legende - und in diesem Reprint jetzt endlich wieder nachzulesen.

Eine Lesevergnügen der ganz besonderen Art, nicht nur für Oldtimerfreunde.

Seitenzahl: 760
Abbildungen: 817 s/w Bilder
Format: 170mm x 240mm

39,90 *
Versandgewicht: 1.667 g
Artikel-Nr.: MOT_EXP_0492

SL 107 und SDL 108

mit 98er Sachs-Motor Damen- und Herrenausführung

Ausgabe 1952

ca 27 Seiten

A 5

Nachdruck

10,00 *
Versandgewicht: 45 g
Artikel-Nr.: Der Fahrradhilfsmotor 1

Das Buch „Der Fahrrad-Hilfsmotor“ von Curt Hanfland in der Reihe „Altes Wissen“ widmet sich als Band 1 der Curt Hanfland Bücher im Verlag Johann Kleine Vennekate der ersten Motorisierung nach dem 1. Weltkrieg. Es gilt als die umfassendste zusammenhängende Abhandlung über die Fahrradhilfsmotoren der frühen 20er Jahre.
Zeitgleich erscheinen die Bände 2 und 3 der Curt Hanfland Serie unter dem Titel „Das Motorrad und seine Konstruktion“.

Fast 100 Jahre sind vergangen, seit Curt Hanfland im Jahr 1921 das Vorwort zu seinem Buch: „Der Fahrrad-Hilfsmotor – seine Konstruktion und Anwendung“, verfasst hat. 
In den folgenden Jahren erschienen von Curt Hanfland weiter technische Werke. Im Jahre 1925 veröffentlichte er das Buch „Das Motorrad und seine Konstruktion, welches 1934 mit einer Ergänzung von L. Ptaczowsky in einer 2. Auflage erschien“ 
Im Verlag Johann Kleine Vennekate erscheinen nun diese beiden Bücher in einer dreiteiligen Ausgabe der Reihe: „Altes Wissen“.
Damals richteten sich diese Bücher als Ratgeber, bzw. als Bauanleitung an Interessenten und vermittelten aktuelle Kenntnisse rund um die Pflege und Wartung des motorisierten Zweirades im Alltag. Heute ist der Inhalt vor allem für Liebhaber historischer Motorräder interessant. Altes Wissen ist erforderlich, um erfolgreich Motorräder aus vergangenen Zeiten zu pflegen, Werte behutsam zu erhalten oder auch das historische Zweirad zu nutzen. 264 Seiten

25,00 *
Versandgewicht: 522 g
Artikel-Nr.: Express_1025

für Motoren 801, 1,7 PS 

803, 804, 805 mit 2 PS, 3,8 PS, 3,7 PS

mit und ohne Gebläse 50 ccm 3 Gang Hand und Fußschaltung

DKW, Victoria, Express Moped

Ausgabe Dezember 1960

ca 60 Seiten

A 5

Nachdruck

 

14,00 *
Versandgewicht: 98 g
Artikel-Nr.: 9783613871687

Wenn einer ein Motorrad hat , dann fängt er an zu schrauben. Das ist heute nicht anders als früher. mit dem Unterschied: Damals mußte man zum Werkzeug greifen, heute kann man.
Doch vieles von dem, was heute ab Werk montiert wird , mußten unsere Großväter noch für gutes Geld nachträglich zukaufen, Scheinwerfer, Hupe, Gepäckhalter, Auspufftüten, Ständer, Hinterradfederung und Sozius, mit dem Arne Leute - Vehikel Motorrad lies sich richtig Geld verdienen. In den Sechzigern, als die Bikes mit einer anständigen Ausstattung daherkamen, rückte der Fahrer ins Blickfeld der Werbung. Diese Schrader Motor Chronik zeigt die Interessanten Prospekte und Inserate rund ums Motorrad : Zubehör, Ersatzteile, Betriebs und Pflegemittel- eine Fundgrube nicht nur für Oldie Besitzer
96 Seiten
In Folie eingeschweißt

20,00 *
Versandgewicht: 336 g
Artikel-Nr.: Zweirad Union_T_719

25, Typ 110

Ausgabe 11/1965,

ca 40 Seiten

A6

Nachdruck

 

10,00 *
Artikel-Nr.: Zweitakt-Praktikum

Altes Wissen 1944

Damals wie heute richtet sich das Buch an Besitzer von Fahrzeugen mit Zweitaktmotoren bis in die 1950er Jahre. Einst vermittelte es aktuelle Kenntnisse rund um die Pflege und Wartung des Zweitaktaggregates im Alltag. Heute ist der Inhalt vor allem für Liebhaber historischer Autos und Motorräder interessant. Altes Wissen ist erforderlich, um erfolgreich Motorräder und Autos aus vergangenen Zeiten zu pflegen, Werte behutsam zu erhalten und als Oldtimer zu nutzen.
Die inhaltlich unveränderte Neuauflage des Buches: „Zweitakt-Praktikum“ von W. A. Doernhoeffer von 1944 bietet umfangreiches Fachwissen rund um den Zweitakt Motor.
Aus dem Inhalt: Vom Pulvermotor bis zu 40 PS Hubraumleistung,
Anwendungsgebiete, Die Steuerung, Die Eigenschaften, Motorische Voraussetzungen für den einwandfreien Betrieb, Veränderungen von Motorzustand, Vergaser und Zündeinstellung nach längerer Betriebszeit, Fehlerquellen beim Spülungs- und Verbrennungsablauf, Überwachungsarbeiten und Instandhaltung des Motors, Allgemeine Betriebsbedingungen, Technische Tabellen über motortechnische Daten und Einstellungsangaben wie Fahrzeugmodell- und Motor-Typenbezeichnung, Hubraum, Bohrung und Hub, PS, max. Drehzahl, Verdichtungsverhältnis, Lieferbare Kolbenübergröße, Kolbenringbreite, Vergaserfabrikat und Kennzeichen, Größe und Modell der Hauptdüse, Einstellungsangaben, Zündzeitpunkteinstellung v.o.T., Wärmewert der Bosch-Zündkerze.... für alle Zweitaktmotoren: Krafträder (Ardie, Auto Union, DKW, Fichtel & Sachs, Hercules, Ilo, Jawa, NSU, Puch, Standard, Tornax, Triumph, Victoria, CZ und Zündapp), Personenkraftwagen (Aero, Auto Union, DKW, Jawa und Tempo), Lieferkraftwagen (Aero, Auto Union, DKW, Borgward, Framo, O. D., Standard und Tempo), Boots- und Einbaumotoren (Auto Union, DKW, Basse-Selve, Breuer, Rosenbauer, Fichtel & Sachs, Ilo, Effzett und König), Modellflugzeugmotoren (Argus, Blankemeister, Eisfeld, Häusler, Kratzsch, Meyer, Ried und Thale

196 Seiten

 

25,00 *
Versandgewicht: 409 g
Artikel-Nr.: MOT_ZWU_1037

Kleinkraftrad 50ccm mit 5,3 PS

Ausgabe 1965-1968

ca 75 Seiten

A 5

Nachdruck

 

20,00 *
Versandgewicht: 90 g
Artikel-Nr.: Nürnberger

Keine Frage, Nürnberg war über viele Jahrzehnte die Hochburg der deutschen Motorradindustrie. Thomas Reinwald lässt alle Marken mit ihren Motorrädern Revue passieren, insgesamt 77 Firmen, mit vielen Abbildungen, Dokumenten und technischen Daten.

Aus dem Inhalt: Die großen Hersteller wie Ardie, Express, Hecker, Hercules, Mars, Sachs, Steib, Triumph, Victoria, Zündapp und Zweirad-Union. Die kleinen Motorradfirmen wie Abako/(Cockerell)/Javon, Astoria, Ceres, Eichelsdörfer, Enag/S & U, EPA/Arminia, Eschag/Enlag, Ferbedo, Max Fischer, Fortuna, Franzani, Habros, Hagel, Heilo, Hans Heller/Fritz Heller, Hermann Runge sen., I.C.H., Kofa, Lloyd/Ocra, Mammut, Ludwig Maurer, M.J.S., Premier, Rut, Scharrer & Groß, Eugen Seeger, Wacker, Ziejanü/ZJN,Zwerg

144 Seiten, 244 Abbildungen

19,90 *
Versandgewicht: 993 g
Artikel-Nr.: Mot_ZW_2142

Motortypen M 51 / M 51 D / M 51 K, 2-und 3-Gang Schaltung mit Kickstarter und Tretkurbel, 1,45 und 2,54 PS, Alu- und Graugußzylinder,  für die Modelle Vicky III N, Vicky IV, Vicky Luxus/Standard, Avanti SM 51 /52 /K SM 51, Preciosa, (Motor auch in DKW und Zweirad- Union Mopeds verbaut) Werkstatt-Handbuch.

ca 54 Seiten

Ausgabe 1958

A 5

Nachdruck

 

15,00 *
Versandgewicht: 123 g
Artikel-Nr.: 9783921796146

Sie bestimmten das Straßenbild in einer Zeit , in der die Motorisierung in Deutschland einen Neuanfang erlebte. Mopeds zahlreicher Hersteller wie Göricke, Hercules, Dürkopp, Rixe, Cito, Bismarck, Simson, Anker, Victoria, Zündapp oder DKW. In diesem Band der Reihe Schrader Motor Chronik wird die Vielfalt der Marken und Modell deutlich , die es in der Viefalt der Marken und Modelle deutlich, die es in den fünfziger Jahren bei und gab, vorgestellt anhand authentischer Zeitdokumente und fachkundig kommentiert von Andy Schwitzer, einen profunden Kenner der Zweiradszene
96 Seiten

30,00 *
Versandgewicht: 325 g

Auf Lager

Artikel-Nr.: Mechaniker 1

Der Motorrad Mechaniker - Erster Band

Betriebsbedingungen und der Bau der Motorräder - Altes Wissen 1925

Über 90 Jahre sind vergangen, seit das Vorwort zur ersten Auflage des 2-bändigen Werkes „Der Motorrad-Mechaniker geschrieben wurde. Nun erscheint im Verlag Johann Kleine Vennekate ein Reprint der 1925er Auflage.
Damals richteten sich die beiden Bücher an den Motormechaniker in den Ausbildungsstufen des Lehrlings, des Gesellen oder des Meisters. Heute dagegen dürfte sich der Inhalt vor allem an den Liebhaber historischer Motorräder wenden. Altes Wissen ist heute notwendig um erfolgreich Motorräder aus vergangenen Zeiten zu pflegen, Werte behutsam zu erhalten und das historische Zweirad weiter zu nutzen.
Die inhaltlich unveränderte Neuauflage der beiden Bände: „Der Motorrad-Mechaniker“ von Otto Steinitz in der Ausgabe von 1925 bieten umfangreiches Fachwissen rund um die Motorräder der frühen 1920er Jahre. 
Band 1: Betriebsbedingungen und der Bau der Motorräder
Band 2: Die Motorräder und ihre Behandlung

Seitenzahl: 244

25,00 *
Versandgewicht: 383 g
Artikel-Nr.: MOT_ZWU_1101

Typ 128 mit 2 PS und Typ 158  3,8 PS  3,7 PS  4,7 PS

mit Motor 803 mit und ohne Gebläse

3 Gang Typ 136  2,6 PS 4 Gang Typ 166  4,6 PS 5,3 PS

5 Gang mit Motor 80 L

inkl. Schaltplan

Ausgabe 1961-1965

ca 72 Seiten

A 5

Nachdruck

 

15,00 *
Versandgewicht: 49 g
Artikel-Nr.: Motorrad Mechaniker 2

Der Motorrad Mechaniker - Zweiter Band

Die Motorräder und ihre Behandlung - Altes Wissen 1925

Über 90 Jahre sind vergangen, seit das Vorwort zur ersten Auflage des 2-bändigen Werkes „Der Motorrad-Mechaniker geschrieben wurde. Nun erscheint im Verlag Johann Kleine Vennekate ein Reprint der 1925er Auflage.
Damals richteten sich die beiden Bücher an den Motormechaniker in den Ausbildungsstufen des Lehrlings, des Gesellen oder des Meisters. Heute dagegen dürfte sich der Inhalt vor allem an den Liebhaber historischer Motorräder wenden. Altes Wissen ist heute notwendig um erfolgreich Motorräder aus vergangenen Zeiten zu pflegen, Werte behutsam zu erhalten und das historische Zweirad weiter zu nutzen.  

Die inhaltlich unveränderte Neuauflage der beiden Bände: „Der Motorrad-Mechaniker“ von Otto Steinitz in der Ausgabe von 1925 bieten umfangreiches Fachwissen rund um die Motorräder der frühen 1920er Jahre. 
Band 1: Betriebsbedingungen und der Bau der Motorräder
Band 2: Die Motorräder und ihre Behandlung

Seitenzahl: 254

25,00 *
Versandgewicht: 383 g
Artikel-Nr.: MOT_ZU_1027

Typ 126 und 156 Kleinkraftrad mit 3,8 PS und 4,2 PS  3 Gang

Ausgabe Ocktober 1960

ca 38 Seiten

A 6

Nachdruck

10,00 *
Versandgewicht: 30 g
Artikel-Nr.: MOT_ZWU_311

Typ 115 und 155 Kleinkraftrad ( Blechbanane )

Ausgabe 1961

ca 32 Seiten

A 5

Nachdruck

 

10,00 *
Versandgewicht: 40 g
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 - 30 von 36 Ergebnissen